Signifikanter Anteilserwerb: Eurobattery Minerals sichert sich 40 % am finnischen Batteriemineralprojekt Hautalampi

Stockholm, 31. Mai 2022 – Das Bergbauunternehmen Eurobattery Minerals AB (WKN: A2PG12, ISIN: SE0012481570, kurz: „EBM“, „Eurobattery“ oder „das Unternehmen“) gab heute den Erwerb eines 40-prozentigen Anteils an FinnCobalt Oy, Eigentümer des finnischen Nickel-Kobalt-Kupfer-Projekts Hautalampi und der dortigen Schürfrechte, bekannt. EBM macht damit zum ersten Mal von seiner Option Gebrauch, FinnCobalt Oy in einem schrittweisen Prozess zu 100 % zu erwerben. Die Übernahme spielt eine wichtige Rolle in der Entwicklung des Unternehmens und bei der Erreichung des Ziels, eine Mine für Batterieminerale zu errichten, um ab 2023 essenzielle Batterieminerale zu produzieren und zu verkaufen. Wie vor gut zwei Jahren kommuniziert, plant EBM bis spätestens 2024 100 % der Anteile an FinnCobalt Oy zu erwerben.

„Ich bin stolz und erfreut, dass ich die Nachricht über unseren ersten Schritt zur Erreichung unseres Ziels, 100 % der Batteriemineralmine in Hautalampi zu erwerben, verkünden darf. Heute sind wir unserem Ziel, die europäischen Märkte Automotive und Clean Energy mit verantwortungsvoll abgebauten Batteriemineralen aus Europa zu versorgen, einen großen Schritt nähergekommen“, sagt Roberto García Martínez, CEO von Eurobattery Minerals AB.

Weitere Details zum Anteilserwerb

Der EBM-Vorstand hat die Gründer von FinnCobalt Oy darüber informiert, dass er die Option des Anteilserwerbs gemäß dem am 27. Mai 2020 wirksam gewordenen Vertrag erstmalig ausüben wird. Durch eine Barzahlung in Höhe von TEUR 250 und eine Ausgabe von Aktien im Wert von EUR 1 Mio. an die drei Gründer von FinnCobalty Oy innerhalb der nächsten 60 Tage bzw. vor dem 27. Juli 2022 tritt die Option in Kraft. Sowohl die Barzahlung als auch die Ausgabe von Aktien sind, so wie hier definiert, vertraglich festgelegt und werden in einem Zug ausgeführt.

Hautalampi wird auf einer bereits bestehenden Bergbau-Infrastruktur errichtet

Hautalampi befindet sich auf demselben Gelände wie die bekannte Kupfermine Outokumpu, in der von 1912 bis 1989 etwa 28,5 Mio. Tonnen Gestein mit einem Kupfergehalt von 3,8 % abgebaut wurden. Der Nickel-Kobalt-Kupfer-Erzkörper in Hautalampi befindet sich neben bzw. oberhalb der ausgeförderten Kupferlagerstätte. Die bestehende ober- und unterirdische Infrastruktur, einschließlich einer Hochspannungsleitung, Betonfundamenten und Straßen, bietet dem Projekt außerordentliche Standortvorteile. Die Vorbesitzer hatten bereits etwa EUR 10 bis 15 Mio. in Hautalampi investiert, u. a. in 26.000 m Kernbohrungen, einen Schacht und zusätzliche unterirdische Erschließungsarbeiten (2.100 m), Mineralressourcen- und Reservenschätzungen, mehrere Mineralverarbeitungsstudien und eine Machbarkeitsstudie. Die bisher getätigten Investitionen werden FinnCobalt Oy und Eurobattery Minerals dabei behilflich sein, das Projekt rasch voranzutreiben.

Akquisition eröffnet zusätzliches Potenzial

Das Hautalampi-Minenprojekt befindet sich im historischen Bergbaugebiet von Outokumpu in Ostfinnland (s. Abb. 1, Anhang). Durch den Anteilserwerb konnte EBM außerdem die zwei sehr aussichtsreichen Gebiete in Hietajärvi und Varislahti reservieren (s. Abb. 2, Anhang). Beide befinden sich in unmittelbarer Nähe des Bergbauzentrums in Hautalampi und enthalten ähnliche nickel-, kupfer- und kobalthaltige Gesteinsformationen wie in Hautalampi. Weitere Informationen finden Sie im beigefügten Anhang.

Über Eurobattery Minerals
Eurobattery Minerals AB ist ein schwedisches Bergbauunternehmen, das am schwedischen Nordic Growth Market (BAT) sowie der deutschen Börse Stuttgart (EBM) notiert ist. Mit der Vision, Europa zu einem Selbstversorger mit verantwortungsvoll abgebauten Batteriemineralen zu machen, konzentriert sich das Unternehmen auf die Realisierung zahlreicher Nickel-Kobalt-Kupfer-Projekte in Europa, um essenzielle Rohstoffe zu liefern und somit eine sauberere Welt zu ermöglichen.
Bitte besuchen Sie Eurobattery Minerals AB für weitere Informationen. Folgen Sie uns gerne auch auf LinkedIn und Twitter.

Kontakt Eurobattery Minerals AB
Roberto García Martínez – CEO
E-Mail: info@eurobatteryminerals.com

Kontakt Investor Relations
Linda Lenz
Mobil: +49 (0) 172 834 18 92
E-Mail: ir@eurobatteryminerals.com

Mentor
Augment Partners AB ist der Mentor von Eurobattery Minerals AB: Tel.: +46 (0) 86 042 255, E-Mail: info@augment.se

Linda Lenz

"Kreativität und Präzision schließen einander nicht aus, sondern ergänzen sich."

Seit 2021 IR-Consultant bei CROSS ALLIANCE

Die Kernkompetenzen von Linda Lenz sind Public und Influencer Relations sowie  Projektmanagement. 

Als M.Sc. Strategische Kommunikation und PR und B.A. Anglistik mit Nebenfach Kommunikations- und Medienwissenschaft setzt sie sich voll und ganz für ihre Kunden ein, denn sie mag keine „halben Sachen.“

4 Jahre Erfahrung
in Public Relations und
Influencer Relations
Expertise in den Industrien
Automotive und Energy
Special Supporter ESG

Jens Jüttner

"Für Kunden eine maßgeschneiderte Kommunikationsstrategie zu entwerfen, ist mein Antrieb. Ihr Erfolg ist mein Lohn."

Jens Jüttner verfügt über langjährige Erfahrung im Nachrichten- und Wirtschaftsjournalismus über alle Darstellungsformen und Kanäle. Als Investor-Relations-Berater widmet er sich der Regelkommunikation börsennotierter Unternehmen und unterstützt ebenso deren Media-Relations-Aktivitäten.

Seit 2018 Senior Consultant der CROSS ALLIANCE
B.A. Journalistik / Bankkaufmann
Fünf Jahre Redaktionsmitglied beim Wirtschafts- und Anlegermagazin FOCUS-MONEY
Davon drei Jahre Ressortleiter „Week“
Langjährige Erfahrung im Verfassen von Advertorials
Shortlist Alternativer Medienpreis 2013
Social Media Manager (IHK) – Abschlussprojekt: Entwicklung einer hybriden Social Media Kampagne für LinkedIn und Twitter für eine IR- und Medienagentur

T: +49 89 125 09 03 32

Markus Horntrich

"Mein Grundsatz für Ihren optimalen Auftritt in allen Kommunikationsfragen: Früh aufstehen, kräftig zupacken und seriös arbeiten."

Markus Horntrich ist Börsianer aus Leidenschaft und verfügt als ehemaliger Chefredakteur über langjährige Erfahrung im Finanzjournalismus und über ein umfangreiches Netzwerk als Grundlage für alle Facetten der PR-/IR-Kommunikation.

Studierter Ökonom
Selbständig als PR-/IR Berater und Senior Berater bei CROSS ALLIANCE
Buchautor
19 Jahre beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR
8 Jahre Chefredakteur bei DER AKTIONÄR

T: +49 89 125 09 03 30
M: +49 170 321 42 26

Michael Lang

"Als ehemaliger Chefredakteur und Vollblut-Journalist liegt es mir besonders am Herzen, dass unsere Kunden in der Presse optimal wahrgenommen werden."

Als langjähriger Wirtschaftsjournalist nutzt Michael Lang sein umfassendes Netzwerk in der Financial Community für die besten Media Relations der Kunden.

Seit 2013 Partner der CROSS ALLIANCE
Seit 2010 selbstständig im Bereich Investor Relations
4 Jahre IR-Verantwortlicher bei der IBS AG (Prime Standard)
10 Jahre Redaktionsmitglied des Finanzmagazins DER AKTIONÄR („2010 Auszeichnung als Anlegermagazin des Jahres“), davon je 3 Jahre Chefredakteur, und stellv. Chefredakteur
15 Jahre Erfahrung im Bereich Finanzjournalismus
Diplom-Wirtschaftsmathematiker, Universität Bayreuth

T: +49 89 125 09 03 34

Susan Hoffmeister

"Ich unterstütze jedes Unternehmen bei der Kommunikation genauso wie mein eigenes. Das ist meine größte Motivation."

Die geschäftsführende Gesellschafterin Susan Hoffmeister begleitet börsennotierte Unternehmen im Bereich Investor Relations.

Gründerin & Geschäftsführerin CROSS ALLIANCE communication GmbH
Dipl. Betriebswirt, BA in Finance & Accounting, MBA
Seit 2006 selbstständige Unternehmerin im Bereich Investor Relations
Seit 2017 von der Deutschen Börse qualifizierter Aufsichtsrat
Aufsichtsrat der LEHNER INVESTMENTS AG
5 Jahre Leiterin Corporate Communications bei Siemens London
6 Jahre Leiterin IR bei verschiedenen börsennotierten Unternehmen der Software und IT-Branche

Langjährige IPO-Erfahrung
T: +49 89 125 09 03 33

Sara Pinto

"Mein Motto ist: 'Durch Kommunikation Werte schaffen'. Bei der Umsetzung hilft mir meine internationale Berufsausbildung. So erreiche ich gemeinsam mit und für den Kunden das beste Ergebnis."

Als Investor-Relations-Expertin legt Sara Pinto im Cross Alliance Team besonderen Wert auf die intensive Beratung ihrer Kunden und die strategische Kommunikation. Ihr Spezialgebiet ist das Thema „Nachhaltigkeit“.

Seit 2019 Consultant bei CROSS ALLIANCE

M.A. Business Administration & Management

Fünf Jahre Market Research Manager bei FOCUS-MONEY

Langjährige Erfahrung im B2B-Vertrieb

Expertin in Sachen CSR und ESG – Ansprechpartner für die Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie, Implementierung der ESG-Kriterien in der Unternehmenskommunikation und Nachhaltigkeitsberichterstattung
Sprachkenntnisse: Italienisch (Muttersprache), Deutsch, Englisch, Spanisch

T: +49 89 125 09 03 35

Sven Pauly

"Ich entwickle innovative Konzepte für unsere Kunden. Damit trage ich aktiv zu ihrem Erfolg bei."

Der Investor Relations-Berater Sven Pauly ist mit langjähriger Erfahrung in der TV-Nachrichtenproduktion spezialisiert auf das Reporting und die Regelkommunikation von börsennotierten Unternehmen.

Seit 2016 Senior Consultant der CROSS ALLIANCE
M.A. Unternehmenskommunikation/PR
Berater für Investor Relations und Unternehmenskommunikation
Langjährige Erfahrung in der Kapitalmarktberatung
Tätigkeiten in Designated Sponsoring und Public Affairs
Mehr als 10 Jahre Erfahrung in der TV-Nachrichtenproduktion

T: +49 89 125 09 03 31