Eurobattery Minerals veröffentlicht Jahresbericht 2021 – Weichen für die ersten Mineralverkäufe sind gestellt

Stockholm, 2. Juni 2022 – Das Bergbauunternehmen Eurobattery Minerals AB (WKN: A2PG12, ISIN: SE0012481570, kurz: „EBM“, „Eurobattery“ oder „das Unternehmen“) hat heute seinen Jahresbericht 2021 veröffentlicht.

Strategische und operative Highlights 2021

Listing: EBM hat seine Notierung am schwedischen Nordic Growth Market erfolgreich auf die deutsche Börse Stuttgart ausgeweitet.
Ergiebige Mineralressourcen: Das Pachtgebiet des finnischen Nickel-Kupfer-Kobalt-Projekts Hautalampi weist eine Metallkonzentration von rund 50 % auf und übertrifft damit bis dato gültige Schätzungen.
Innerhalb des Zeit- und Kostenrahmens: Abschluss der Bohrkampagnen in den beiden Nickel-Kupfer-Kobalt-Projekten Hautalampi, Ostfinnland, und Corcel, Nordwestspanien.

„Wir haben bedeutende Fortschritte bei der Umsetzung unserer Strategie gemacht, verantwortungsvoll abgebaute Batterieminerale aus Europa für Europa zu liefern. Wir nutzen das Jahr 2022, um die stabile Grundlage zu schaffen, die wir für die Umsetzung dieser Strategie benötigen“, so Roberto García Martínez, CEO von Eurobattery Minerals AB.

Prognose für 2022

Das erste und zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres waren und sind geprägt von einer Reihe an Entwicklungen, die zur Schaffung dieses Fundaments beitragen:

• Im spanischen Projekt Corcel hat EBM außergewöhnliche Explorationsergebnisse für Nickel, Kupfer und Kobalt erzielt: Die Lagerstätte in Castriz umfasst geschätzte 60 Millionen Tonnen mineralisiertes Gestein mit einem Nickelgehalt von 0,25 %. Die Akkreditierung der Ressource durch das zuständige Labor ALS Gobal wird noch im zweiten Quartal 2022 erfolgen.
• Ausweitung des Betriebs in Finnland: FinnCobalt Oy hat eine Explorationsgenehmigung für das vielversprechende Projekt Varislahti erhalten, das etwa zehn Kilometer vom Projekt Hautalampi entfernt liegt. Das Prospektionsgebiet enthält neben Nickel, Kupfer und Kobalt weitere Minerale und ist ideal an die Infrastruktur und die derzeitige Betriebsbasis von FinnCobalt angeschlossen.
• Erste Untersuchungsergebnisse und Funde der Phase-2-Bohrkampagne in Hautalampi liefern konkrete Hinweise darauf, dass die beiden Mineralressourcen Hautalampi und Mökkivaara miteinander verbunden sind. Eine Verbindung der beiden Lagerstätten würde den künftigen Bergbaubetrieb in Hautalampi effizienter und wirtschaftlicher machen. Auch die Akkreditierung dieser Ressource durch das zuständige Labor ALS Gobal wird noch im zweiten Quartal 2022 erfolgen, zusammen mit einem Update zur Ressource gemäß JORC-Code.
• Anfang April 2022 hat das Unternehmen die Ausgabe einer Wandelanleihe in Höhe von EUR 1,7 Mio. an Formue Nord Fokus A/S beschlossen und seine finanzielle Basis damit weiter gestärkt. Zweck der Ausgabe ist es, den Erwerb zusätzlicher Anteile an FinnCobalt Oy in Übereinstimmung mit bestehenden Verträgen und zusätzliche wertschöpfende Investitionen zu finanzieren sowie Flexibilität beim Erwerb anderer Projekte oder Teile davon zu schaffen.

Detaillierte Finanzinformationen

Der Jahresbericht 2021 von Eurobattery Minerals AB steht auf der Website des Unternehmens zum Download bereit und kann im Anhang dieser Pressemitteilung eingesehen werden (siehe unten).

Über Eurobattery Minerals
Eurobattery Minerals AB ist ein schwedisches Bergbauunternehmen, das am schwedischen Nordic Growth Market (BAT) sowie der deutschen Börse Stuttgart (EBM) notiert ist. Mit der Vision, Europa zu einem Selbstversorger mit verantwortungsvoll abgebauten Batteriemineralen zu machen, konzentriert sich das Unternehmen auf die Realisierung zahlreicher Nickel-Kobalt-Kupfer-Projekte in Europa, um essenzielle Rohstoffe zu liefern und somit eine sauberere Welt zu ermöglichen.
Bitte besuchen Sie www.eurobatteryminerals.com für weitere Informationen. Folgen Sie uns gerne auch auf LinkedIn und Twitter.

Kontakt Eurobattery Minerals AB
Roberto García Martínez – CEO
E-Mail: info@eurobatteryminerals.com

Kontakt Investor Relations
Linda Lenz
Mobil: +49 (0) 172 834 18 92
E-Mail: ir@eurobatteryminerals.com

Mentor
Augment Partners AB ist der Mentor von Eurobattery Minerals AB: Tel.: +46 (0) 86 042 255, E-Mail: info@augment.se.

Linda Lenz

"Kreativität und Präzision schließen einander nicht aus, sondern ergänzen sich."

Seit 2021 IR-Consultant bei CROSS ALLIANCE

Die Kernkompetenzen von Linda Lenz sind Public und Influencer Relations sowie  Projektmanagement. 

Als M.Sc. Strategische Kommunikation und PR und B.A. Anglistik mit Nebenfach Kommunikations- und Medienwissenschaft setzt sie sich voll und ganz für ihre Kunden ein, denn sie mag keine „halben Sachen.“

4 Jahre Erfahrung
in Public Relations und
Influencer Relations
Expertise in den Industrien
Automotive und Energy
Special Supporter ESG

Jens Jüttner

"Für Kunden eine maßgeschneiderte Kommunikationsstrategie zu entwerfen, ist mein Antrieb. Ihr Erfolg ist mein Lohn."

Jens Jüttner verfügt über langjährige Erfahrung im Nachrichten- und Wirtschaftsjournalismus über alle Darstellungsformen und Kanäle. Als Investor-Relations-Berater widmet er sich der Regelkommunikation börsennotierter Unternehmen und unterstützt ebenso deren Media-Relations-Aktivitäten.

Seit 2018 Senior Consultant der CROSS ALLIANCE
B.A. Journalistik / Bankkaufmann
Fünf Jahre Redaktionsmitglied beim Wirtschafts- und Anlegermagazin FOCUS-MONEY
Davon drei Jahre Ressortleiter „Week“
Langjährige Erfahrung im Verfassen von Advertorials
Shortlist Alternativer Medienpreis 2013
Social Media Manager (IHK) – Abschlussprojekt: Entwicklung einer hybriden Social Media Kampagne für LinkedIn und Twitter für eine IR- und Medienagentur

T: +49 89 125 09 03 32

Markus Horntrich

"Mein Grundsatz für Ihren optimalen Auftritt in allen Kommunikationsfragen: Früh aufstehen, kräftig zupacken und seriös arbeiten."

Markus Horntrich ist Börsianer aus Leidenschaft und verfügt als ehemaliger Chefredakteur über langjährige Erfahrung im Finanzjournalismus und über ein umfangreiches Netzwerk als Grundlage für alle Facetten der PR-/IR-Kommunikation.

Studierter Ökonom
Selbständig als PR-/IR Berater und Senior Berater bei CROSS ALLIANCE
Buchautor
19 Jahre beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR
8 Jahre Chefredakteur bei DER AKTIONÄR

T: +49 89 125 09 03 30
M: +49 170 321 42 26

Michael Lang

"Als ehemaliger Chefredakteur und Vollblut-Journalist liegt es mir besonders am Herzen, dass unsere Kunden in der Presse optimal wahrgenommen werden."

Als langjähriger Wirtschaftsjournalist nutzt Michael Lang sein umfassendes Netzwerk in der Financial Community für die besten Media Relations der Kunden.

Seit 2013 Partner der CROSS ALLIANCE
Seit 2010 selbstständig im Bereich Investor Relations
4 Jahre IR-Verantwortlicher bei der IBS AG (Prime Standard)
10 Jahre Redaktionsmitglied des Finanzmagazins DER AKTIONÄR („2010 Auszeichnung als Anlegermagazin des Jahres“), davon je 3 Jahre Chefredakteur, und stellv. Chefredakteur
15 Jahre Erfahrung im Bereich Finanzjournalismus
Diplom-Wirtschaftsmathematiker, Universität Bayreuth

T: +49 89 125 09 03 34

Susan Hoffmeister

"Ich unterstütze jedes Unternehmen bei der Kommunikation genauso wie mein eigenes. Das ist meine größte Motivation."

Die geschäftsführende Gesellschafterin Susan Hoffmeister begleitet börsennotierte Unternehmen im Bereich Investor Relations.

Gründerin & Geschäftsführerin CROSS ALLIANCE communication GmbH
Dipl. Betriebswirt, BA in Finance & Accounting, MBA
Seit 2006 selbstständige Unternehmerin im Bereich Investor Relations
Seit 2017 von der Deutschen Börse qualifizierter Aufsichtsrat
Aufsichtsrat der LEHNER INVESTMENTS AG
5 Jahre Leiterin Corporate Communications bei Siemens London
6 Jahre Leiterin IR bei verschiedenen börsennotierten Unternehmen der Software und IT-Branche

Langjährige IPO-Erfahrung
T: +49 89 125 09 03 33

Sara Pinto

"Mein Motto ist: 'Durch Kommunikation Werte schaffen'. Bei der Umsetzung hilft mir meine internationale Berufsausbildung. So erreiche ich gemeinsam mit und für den Kunden das beste Ergebnis."

Als Investor-Relations-Expertin legt Sara Pinto im Cross Alliance Team besonderen Wert auf die intensive Beratung ihrer Kunden und die strategische Kommunikation. Ihr Spezialgebiet ist das Thema „Nachhaltigkeit“.

Seit 2019 Consultant bei CROSS ALLIANCE

M.A. Business Administration & Management

Fünf Jahre Market Research Manager bei FOCUS-MONEY

Langjährige Erfahrung im B2B-Vertrieb

Expertin in Sachen CSR und ESG – Ansprechpartner für die Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie, Implementierung der ESG-Kriterien in der Unternehmenskommunikation und Nachhaltigkeitsberichterstattung
Sprachkenntnisse: Italienisch (Muttersprache), Deutsch, Englisch, Spanisch

T: +49 89 125 09 03 35

Sven Pauly

"Ich entwickle innovative Konzepte für unsere Kunden. Damit trage ich aktiv zu ihrem Erfolg bei."

Der Investor Relations-Berater Sven Pauly ist mit langjähriger Erfahrung in der TV-Nachrichtenproduktion spezialisiert auf das Reporting und die Regelkommunikation von börsennotierten Unternehmen.

Seit 2016 Senior Consultant der CROSS ALLIANCE
M.A. Unternehmenskommunikation/PR
Berater für Investor Relations und Unternehmenskommunikation
Langjährige Erfahrung in der Kapitalmarktberatung
Tätigkeiten in Designated Sponsoring und Public Affairs
Mehr als 10 Jahre Erfahrung in der TV-Nachrichtenproduktion

T: +49 89 125 09 03 31