APONTIS PHARMA Logo

APONTIS PHARMA baut starke Position und Profitabilität in H1 2021 aus – Vorläufige Zahlen und Prognose bestätigt

Monheim am Rhein, 11. August 2021. Die APONTIS PHARMA AG (Ticker APPH / ISIN DE000A3CMGM5), ein führendes Pharmaunternehmen für Single Pills im deutschen Markt, hat ihre einzigartige Positionierung, das Umsatzwachstum und die Marktführerschaft im Bereich der Single Pills in einem erfolgreichen ersten Halbjahr 2021 ausgebaut und nimmt damit direkt Kurs auf die im Rahmen des Börsengangs kommunizierte Prognose für das laufende Geschäftsjahr.

APONTIS PHARMA wuchs im 6-Monatszeitraum 2021 entgegen der allgemeinen Marktentwicklung der Pharmabranche mit einem Umsatzplus von 36 % auf EUR 24,0 Mio. Der Single Pills-Umsatz war mit einem signifikanten Anstieg um 83 % auf EUR 14,0 Mio. der wesentliche Wachstumstreiber und steigerte den Anteil der Single Pills am Gesamtumsatz auf 58 % (H1 2020: 43 %). Der Materialaufwand stieg bedeutend langsamer als das Umsatzvolumen. Das im Wesentlichen um Kosten für den Börsengang bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA adjusted) verbesserte sich auf Konzernebene mit einem Plus von EUR 4,3 Mio. auf EUR 2,8 Mio. (H1 2020: Negativ).

Mit einer Eigenkapitalquote von 72 % verfügt APONTIS PHARMA bei liquiden Mitteln von EUR 30,5 Mio. sowie Verbindlichkeiten von EUR 7,6 Mio. über eine solide Vermögens- und Finanzlage.

Für das Geschäftsjahr 2021 erwartet der Vorstand unverändert jeweils Größenordnungen von EUR 48,5 Mio. für den Umsatz und von EUR 5,5 Mio. für das EBITDA adjusted.

Karlheinz Gast, Chief Executive Officer der APONTIS PHARMA AG: „Wir haben mit der Fokussierung auf Single Pills viel erreicht. Die Geschäftsergebnisse im ersten Halbjahr unterstreichen, dass der Gang auf das Börsenparkett im Frühjahr 2021 der richtige Zug war, um unsere Position als ‚The Single Pill Company‘ mit den Erlösen aus der Ausgabe neuer Aktien auf beste Weise weiter stärken und ausbauen zu können. Wir sind überzeugt, dass anstehende Markteinführungen von innovativen Single Pills aus der kurzfristigen Entwicklungspipeline auf die Zielsetzung einzahlen werden. Nach der bereits erfolgten Rückführung von Verbindlichkeiten wollen wir weitere im Rahmen des Börsengangs erzielte Erlöse für ausgewählte Investitionen insbesondere in die Entwicklung neuer Single Pills, die Beschleunigung der Entwicklung und Lizenzierung der bestehenden kurzfristigen Produktpipeline sowie den Ausbau der Marketing- und Vertriebsaktivitäten zur Gewinnung weiterer Marktanteile verwenden.“

Ungeprüfte Konzernzahlen H1 2021

in Mio. EUR H1 2021 H1 2020
Single Pills-Umsatz 14,0 7,7 83,2 %
 
Gesamtumsatz 24,0 17,7 35,9 %
EBITDA adjusted 2,8 -1,4 4,3
EBITDA-Marge adjusted (in %) 11,8 -8,1 n/a

Der Halbjahresbericht 2021 der APONTIS PHARMA AG ist auf der Unternehmenswebsite unter ir.apontis-pharma.de verfügbar.

Webcast/Telefonkonferenz:

CEO Karlheinz Gast und CPO Thomas Milz werden heute, 11. August 2021, 14.00 Uhr MESZ, in einer Webcast-Präsentation die Ergebnisse des ersten Halbjahres 2021 erläutern. Die Präsentation wird in englischer Sprache abgehalten.

Bitte registrieren Sie sich rechtzeitig für die Teilnahme unter:

APONTIS PHARMA Halbjahresbericht 2021 – Webcast/Telefonkonferenz.

Die begleitende Präsentation wird vor Beginn auch auf der Website des Unternehmens verfügbar sein.

Über APONTIS PHARMA:

Die APONTIS PHARMA AG ist ein führendes Pharmaunternehmen in Deutschland, das sich auf Single Pills spezialisiert hat. Single Pills vereinen zwei bis drei patentfreie Wirkstoffe in einem Kombinationspräparat. APONTIS PHARMA entwickelt, vermarktet und vertreibt ein breites Portfolio an Single Pills und anderen Arzneimitteln, mit besonderem Fokus auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Diabetes und Atemwegserkrankungen. Seit 2013 hat APONTIS PHARMA erfolgreich mehrere Single Pills allein für kardiovaskuläre Indikationen wie Hypertonie, Hyperlipidämie und Sekundärprävention eingeführt. Aufgrund des in der START-Studie nachgewiesenen Therapieerfolgs liegt der Fokus von APONTIS PHARMA seit Oktober 2020 auf Single Pills. Mit ihrem Hauptsitz in Monheim am Rhein befindet sich APONTIS PHARMA im Herzen der stärksten Pharma- und Chemieregion Europas. Von hier aus pflegt das Unternehmen ein breites Netzwerk mit forschenden Pharmaunternehmen und einer Kundenzielgruppe von rund 23.000 Ärzten in Deutschland. Weitere Informationen über APONTIS PHARMA finden sich unter www.apontis-pharma.de.

APONTIS PHARMA AG

Investor Relations

ir@apontis-pharma.de

T: +49 2173 89 55 4900

F: +49 2173 89 55 1521

Alfred-Nobel-Str. 10

40789 Monheim am Rhein

Deutschland

apontis-pharma.de

APONTIS PHARMA Presse-Kontakt

CROSS ALLIANCE communication GmbH

Sven Pauly

Sara Pinto

ir@apontis-pharma.de

T: +49 89 125 09 0330

Jens Jüttner

"Für Kunden eine maßgeschneiderte Kommunikationsstrategie zu entwerfen, ist mein Antrieb. Ihr Erfolg ist mein Lohn."

Jens Jüttner verfügt über langjährige Erfahrung im Nachrichten- und Wirtschaftsjournalismus über alle Darstellungsformen und Kanäle. Als Investor-Relations-Berater widmet er sich der Regelkommunikation börsennotierter Unternehmen und unterstützt ebenso deren Media-Relations-Aktivitäten.

Seit 2018 Senior Consultant der CROSS ALLIANCE
B.A. Journalistik / Bankkaufmann
Fünf Jahre Redaktionsmitglied beim Wirtschafts- und Anlegermagazin FOCUS-MONEY
Davon drei Jahre Ressortleiter „Week“
Langjährige Erfahrung im Verfassen von Advertorials
Shortlist Alternativer Medienpreis 2013
Social Media Manager (IHK) – Abschlussprojekt: Entwicklung einer hybriden Social Media Kampagne für LinkedIn und Twitter für eine IR- und Medienagentur

T: +49 89 125 09 03 32

Markus Horntrich

"Mein Grundsatz für Ihren optimalen Auftritt in allen Kommunikationsfragen: Früh aufstehen, kräftig zupacken und seriös arbeiten."

Markus Horntrich ist Börsianer aus Leidenschaft und verfügt als ehemaliger Chefredakteur über langjährige Erfahrung im Finanzjournalismus und über ein umfangreiches Netzwerk als Grundlage für alle Facetten der PR-/IR-Kommunikation.

Studierter Ökonom
Selbständig als PR-/IR Berater und Senior Berater bei CROSS ALLIANCE
Buchautor
19 Jahre beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR
8 Jahre Chefredakteur bei DER AKTIONÄR

T: +49 89 125 09 03 30
M: +49 170 321 42 26

Michael Lang

"Als ehemaliger Chefredakteur und Vollblut-Journalist liegt es mir besonders am Herzen, dass unsere Kunden in der Presse optimal wahrgenommen werden."

Als langjähriger Wirtschaftsjournalist nutzt Michael Lang sein umfassendes Netzwerk in der Financial Community für die besten Media Relations der Kunden.

Seit 2013 Partner der CROSS ALLIANCE
Seit 2010 selbstständig im Bereich Investor Relations
4 Jahre IR-Verantwortlicher bei der IBS AG (Prime Standard)
10 Jahre Redaktionsmitglied des Finanzmagazins DER AKTIONÄR („2010 Auszeichnung als Anlegermagazin des Jahres“), davon je 3 Jahre Chefredakteur, und stellv. Chefredakteur
15 Jahre Erfahrung im Bereich Finanzjournalismus
Diplom-Wirtschaftsmathematiker, Universität Bayreuth

T: +49 89 125 09 03 34

Susan Hoffmeister

"Ich unterstütze jedes Unternehmen bei der Kommunikation genauso wie mein eigenes. Das ist meine größte Motivation."

Die geschäftsführende Gesellschafterin Susan Hoffmeister begleitet börsennotierte Unternehmen im Bereich Investor Relations.

Gründerin & Geschäftsführerin CROSS ALLIANCE communication GmbH
Dipl. Betriebswirt, BA in Finance & Accounting, MBA
Seit 2006 selbstständige Unternehmerin im Bereich Investor Relations
Seit 2017 von der Deutschen Börse qualifizierter Aufsichtsrat
Aufsichtsrat der LEHNER INVESTMENTS AG
5 Jahre Leiterin Corporate Communications bei Siemens London
6 Jahre Leiterin IR bei verschiedenen börsennotierten Unternehmen der Software und IT-Branche

Langjährige IPO-Erfahrung
T: +49 89 125 09 03 33

Sara Pinto

"Mein Motto ist: 'Durch Kommunikation Werte schaffen'. Bei der Umsetzung hilft mir meine internationale Berufsausbildung. So erreiche ich gemeinsam mit und für den Kunden das beste Ergebnis."

Als Investor-Relations-Expertin legt Sara Pinto im Cross Alliance Team besonderen Wert auf die intensive Beratung ihrer Kunden und die strategische Kommunikation. Ihr Spezialgebiet ist das Thema „Nachhaltigkeit“.

Seit 2019 Consultant bei CROSS ALLIANCE

M.A. Business Administration & Management

Fünf Jahre Market Research Manager bei FOCUS-MONEY

Langjährige Erfahrung im B2B-Vertrieb

Expertin in Sachen CSR und ESG – Ansprechpartner für die Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie, Implementierung der ESG-Kriterien in der Unternehmenskommunikation und Nachhaltigkeitsberichterstattung
Sprachkenntnisse: Italienisch (Muttersprache), Deutsch, Englisch, Spanisch

T: +49 89 125 09 03 35

Sven Pauly

"Ich entwickle innovative Konzepte für unsere Kunden. Damit trage ich aktiv zu ihrem Erfolg bei."

Der Investor Relations-Berater Sven Pauly ist mit langjähriger Erfahrung in der TV-Nachrichtenproduktion spezialisiert auf das Reporting und die Regelkommunikation von börsennotierten Unternehmen.

Seit 2016 Senior Consultant der CROSS ALLIANCE
M.A. Unternehmenskommunikation/PR
Berater für Investor Relations und Unternehmenskommunikation
Langjährige Erfahrung in der Kapitalmarktberatung
Tätigkeiten in Designated Sponsoring und Public Affairs
Mehr als 10 Jahre Erfahrung in der TV-Nachrichtenproduktion

T: +49 89 125 09 03 31